Küchen Quelle Konfigurator

Janie's L-Variationen

Janie's L-Variationen

janie bj  
8577   0   10  
Zur Merkliste
Janie's L-Variationen

 Hallo zusammen!

Mit einiger Verspätung möchte ich auch unsere neue Küche hier bei den fertiggestellten Küchen präsentieren. Manche von Euch erinnern sich vielleicht noch an meinen Planungsthread „Neueinrichtung 15 m2 Wohnküche“. Aufgebaut wurde die Küche Anfang Mai 2012, fertiggestellt jedoch erst im August 2012 (Die Klarglas-Nischenrückwand wurde später geliefert).

Auch jetzt fast ein Jahr später kann ich sagen, dass es meine absolute Traumküche ist. Die lange und intensive Planung (fast 1 ½ Jahre) hat sich wirklich ausgezahlt. Ich bin (mit einer Ausnahme (mehr später)) restlos zufrieden, sowohl von der Optik, als auch von praktischen Aspekten her.

Ich denke die Fotos, die ich hier eingestellt habe sprechen für sich. Weitere Fotos könnt ihr Euch übrigens in meinen Alben ansehen.

Trotzdem möchte ich noch auf ein paar Dinge näher eingehen, insbesondere die Planungsdetails, über die ich besonders glücklich und mit denen ich besonders zufrieden bin.

Hier wäre zunächst die Silestone-Arbeitsplatte zu nennen. Diese ist echt ein Traum. Super schön anzusehen und anzufühlen, aber vor allem super, super pflegeleicht und praktisch. Die würde ich nie mehr hergeben wollen! Der höhere Anschaffungspreis rechnet sich meiner Meinung nach. Egal was auf die Arbeitsplatte gelangt, Wasser, Fett, Soße, Ketchup oder sonst was, alles lässt sich ohne Probleme rückstandsfrei mit einem Lappen und Spüli wegwischen, echt toll. 

Auch mit der Übertiefe der Arbeitsplatte und den übertiefen Schränken auf der Kochseite bin ich total glücklich. Man meint es nicht, aber diese 15 cm mehr Tiefe bringen wirklich enorm viel, sowohl an zusätzlicher Arbeitsfläche, als auch an zusätzlichem Stauraum in den Schubladen und Schubkästen. 

Ein weiteres Planungsdetail, was ich echt zu schätzen gelernt habe, ist der „Müll unter der Arbeitsplatte“. An dieser Stelle nochmals vielen, vielen Dank, an alle die mich hier im Forum so hartnäckig dazu „gedrängt“ haben. Es ist wirklich eine riesige Erleichterung im Arbeitsalltag! Jedem, der genug Platz hat eine solche Lösung zu realisieren rate ich dazu!

Ebenfalls glücklich bin ich mit der Klarglas-Nischenrückwand. Trotz den größten Bedenken im Vorfeld waren wir mutig und haben uns getraut diese Lösung zu realisieren. Und ich muss sagen, die Rechung ist voll aufgegangen. Die Optik ist toll und die Nische ist super leicht zu pflegen. Einfach mit einem nassen Lappen abwischen und fertig. Nach nunmehr fast einem Jahr ist auch bisher weder Wasserdampf, noch Schmutz oder irgendwelche Lebewesen hinter die Nischenrückwand gelangt (dank penibeler Abdichtung an allen Seiten). Von meinen Erfahrungen her kann ich Klarglas als Rückwand also durchaus empfehlen (gute Abdichtung vorausgesetzt).

Was natürlich auch toll ist, ist das 90 cm breite Induktions-Kochfeld mit insgesamt fünf Kochfeldern. Durch die Breite des Kochfeldes ist nicht mehr alles so beengt beim Kochen und das Siemens-Kochfeld als solches mit Touch-Slider war definitiv auch die richtige Wahl. 

Voll froh bin ich auch mit den Holz-Besteckkasteneinsätzen der Firma Mayr-Zeininger. Diese wurden nach meinen Zeichnungen auf Maß angefertigt und sind einfach genial. Auch diesen liegt eine gründliche Planung der einzelnen Einteilungen und Fächer zu Grunde was sich auch hier absolut ausgezahlt hat. Hier konnte ich mich mit meinem „Ordnungssinn“ so richtig „austoben“ ;-)

Diejenigen, die meinen Planungsthread kennen, wissen, dass wir auf verschiedene Sachen nach längerer Überlegung verzichtet haben, so z.B. auf die hochgestellte Spülmaschine und einen Kühlschrank mit 0-Grad-Zone. Bereut haben wir das bislang noch nicht, wir kommen auch ohne super zurecht. 

Der allereinzige kleine Wehmutstropfen ist die Spüle. Ich finde die Blancozerox 5 S-IF nach wie vor vom Design her toll, und auch die Größe ist super, aber leider ist sie nicht wirklich pflegeleicht. Und das liegt nicht, wie jetzt bestimmt manche denken an dem Nullradius-Design und den damit verbundenen 90° Ecken. Diese sind wieder erwarten recht leicht sauber zu halten. Alle ein bis zwei Wochen mit einer abgeschrägten Bürste in die Ecken und fertig. Das ist nicht das Problem, sondern das Material Edelstahl. Die Spüle sieht, wenn sie frisch gereinigt ist super aus, aber leider auch nur dann. Sobald die Spüle benutzt wird und man nicht sofort hinterher ausspült oder auswischt, sieht diese total schmutzig aus. Da weder GöGa noch mein Großvater, der auch mit im Haushalt lebt und die Küche mit benutzt, viel von „ausspülen“ oder „auswischen“ halten, könnt ihr Euch denken, wie die Spüle die meiste Zeit aussieht. Dass ich die Wahl der Spüle bereue, kann man allerdings auch nicht sagen, da es für mich keine Alternative gegeben hätte. Eine Keramikspüle kam und kommt für mich nicht in Betracht und hätte auch von Design her nicht zu unserer Küche gepasst, das gleiche gilt für Silgranit. Wenn Geld keine Rolle spielen würde, hätte ich rückblickend wahrscheinlich eine Spüle aus Silestone gewählt, aber das ist nunmal nicht der Fall. Neben dem schwierigen „Sauberhalten“ war ich auch sehr enttäuscht, wie schnell und wie stark die Spüle schon nach kürzester Zeit verkrazt ist. Da hätte ich in einem solchen Ausmaß nicht mit gerechnet. Unsere vorherige uralte Edelstahl-Spüle hat da – so zumindest mein Empfinden – deutlich mehr ausgehalten. Aber na ja, was soll’s. Das sind alles Dinge mit denen man trotz allem gut leben kann. 

Alles in Allem bin ich mir sicher, dass wir noch viele Jahre lang große Freude an unserer Traumküche haben werden. Bestätigt hat sich für mich, dass sich eine gute Planung und viele Überlegungen immer auszahlen!

Soweit mein „Bericht“. Falls noch jemand Fragen haben sollte, nur zu!

Abschließend nochmals einen riesigen Dank an das Küchenforum und alle hier aktiven Planer/-innen und Berater/-innen! Ihr macht einen super Job und habt auch zu meiner Traumküche einen tollen Beitrag geleistet. Thank you!

 

Grüße, Janie

Küchenhersteller

Nolte

Küchendetails

Stilrichtung
Moderne Küchen
Modell
Glas Tec Plus / Uni Plus
Datum der Fertigstellung
Mai 2012

Gerätedetails

Kochfeld
Siemens EH975SZ11E
Backofen / Einbauherd
Siemens HB78GB570
Geschirrspüler
Miele G5671 SCVI
Kühlschrank
Liebherr IKP2060-20
Dunstabzugshaube
Gutmann Vertika 525 W

Küchen-Raumdetails

Küchenraum-Art
Koch-/Essraum
Reine Küchengröße
13,1 bis 16 m²
Exakte Raumgröße in m²
15m²
Raumform
Rechteckig
Küchenform
L-Form

Planungsinfos

Planungskriterien
  • Küchenarbeit mit mehr als 1 Person
  • Sitzplatz

Benutzer-Kommentare

6 Kommentare

Schick und gemütlich!

Hallo Janie,

ich muss mir immer wieder mal die Bilder Deiner ausnehmend schönen Küche ansehen.

Niemals hätte ich mich getraut, so eine Küchenreling an die Wand zu setzen - aus Sorge das es zu voll oder unruhig wirkt. Bei Dir sieht es einfach nur toll aus - alles ist wirklich bis ins Detail perfekt aufeinander abgestimmt.

Man sieht der Küche an, dass das keine Hoppla-hop-Planung war.

Ganz viel Freude noch mit Deiner tollen Küche wünscht Dir
Elke

Sehr schöne Küche geworden!

Janie, ich habe deine Planung schon damals mit Begeisterung gelesen, und nun endlich ist die tolle Küche da. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß wünsche ich dir in deiner Traumküche.
Julika

Ich liebe Erfahrungsberichte ...

Janie, vielen lieben Dank. Dein Bericht ist ein klares Statement für "lieber einmal mehr alles durchdenken als Hals über Kopf" eine Küche kaufen.

Ansonsten gilt ... wunderschöne Küche und weiterhin viel Spaß.

LG
Kerstin

Super!!!

Dass du gerne in dieser Küche arbeitest, glaube ich dir sofort. Ist wirklich eine teolle Küche geworden.
Vielleicht kannst du ja irgendwann die Spüle austauschen. Ist wirklich ärgerlich, dass diese so pflegeintensiv ist.

Trotzdem weiterhin viel Freude an deiner Küche.

Toll !!!

Wie schon während der Planung zu erwarten war......... einfach TOLL geworden !!!!!

Gratuliere zu solch einer gelungenen Küche.
(Ich hoffe, die Männer in dem Haushalt wissen diese auch zu schätzen)

(Aktualisiert: 14 April 2013)

Eine wirklich erfrischend schöne Küche!
Die Kombi aus den zwei Fronten, z.B. um den Backofen, gefällt mir wirklich gut.
Schön, dass ihr die Fotos eingestellt habt,
Blumenlady

Weitere Artikel im Küchen-Forum

Copyright  2016 Küchen-Forum... alles rund um das Thema Einbauküche. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz :: Mediadaten :: Spenden :: Forenregeln :: Bildnachweise :: Impressum