Küchen Quelle Konfigurator

Nieburg - Mattweisse große Küche mit Insel im sanierten Altbau

Nieburg - Mattweisse große Küche mit Insel im sanierten Altbau

muckelina  
17618   0   12  
Zur Merkliste
Nieburg - Mattweisse große Küche mit Insel im sanierten Altbau

**ICH KANN LEIDER KEINE KOMMENTARE MEHR BEANTWORTEN, NOCH SEHE ICH MEINE ALTEN ANTWORTEN, DIE FRAGEN WERDE ICH HIER UNTEN IM TEXT BEANTWORTEN**

Hi meine Lieben,

die Küche ist nun fertig und nach 10 Wochen im Einsatz habe ich den Beitrag mal erweitert :).

DER WEG
Wir haben uns sicher bei rund 10 Küchenstudios/Möbelhäuser insperieren lassen und haben durch ihre und vorallem Eure Tipps unsere perfekte Küche realisiert. VIELEN DANK an EUCH!!!
Sehr geholfen hat uns auch die Alnoplanung, das Auslegen im Rohbau und das Ausprobieren in den Küchenstudios selbst.

FREUNDLICHER / MARKE NIEBURG und AUFBAU
Bei den Küchenangeboten hatten wir alles, 60% und MWST Aktionen, und besucht haben wir große Möbelhäuser und kleine Küchenstudios. Die großen Häuser haben mir nicht gefallen, man hat keine Pläne rausgegeben, hatte meist Mondpreise und keine durchschaubare Preispolitik, meist gab es auch keine klaren Aussagen zu Preisen und das schlimmste "NUR HEUTE ANGEBOTE", das mögen wir nicht und sind rückwärts wieder raus.
Am Ende waren zwei kleine Studios in der Endauswahl und dort war es das genaue Gegenteil. Man hat Material bekommen, hat faire Preise ohne Handeln erhalten und unser finaler Küchenberater war total nett und unkompliziert, es hat richtig Spaß gemacht.
Die Marke Nieburg war uns bis zu diesem Küchenstudio gänzlich unbekannt, aber Freunde hatten auch eine gekauft und die waren schon total zufrieden, die hatten uns auch das Küchenstudio empfohlen. Wir sind es auch, sehr gute Qualität und recht unkompliziert, viele Schränke sind bei uns Sonderschränke, was aber kein Problem war.
Der Aufbau erfolgte in 2,5 Tagen. Di. Abend wurde die Küche geliefert, ausgepackt und zurechtgerückt. Mi/Do und Fr Vormittag hat ein Schreiner gezaubert, was bei dieser Küche wirklich eine Herausforderung war. Nach 2 Nachbesserungen ist die Küche nun perfekt und wir sind super zufrieden.

FRONT
Melamin in Edel/Mattweiss, sieht aus wie Mattlack, da man keine wirklichen Kanten erkennt.
Wir wollten kein hochglanz, da sich Schatz darin nicht spiegeln wollte. Was soll ich sagen einfach toll!
Es paßt super zu den Eichedielen und sind wirklich sehr kratzunempfindlich. Es hat aber nur etwas gedauert bis ich einen guten Reiniger dafür gefunden habe, jetzt nutze ich einen Kunststoffreiniger und das geht prima.

GRIFFE
Wir haben grifflos mit vertikalen Griffmulden und aufgesetzten Griffleisten gemischt.
Grund: Wir wollten einen möglichst schlichten Look und trotzdem praktische Griffe.
Vertikale Griffleisten ermöglichen Hochschränke in der ganzen Höhe mit recht wenig Aufwand aufzumachen und es unterteilt die Fronten nicht unnötig. Auszüge sowie die GSP lassen sich leichter mit den aufgesetzten Griffleisten öffnen, außerdem ermöglicht es einem auch 6 Raster auf der Insel. Die Griffe lassen sich wirklich super greifen, ich würde es wieder so machen. Dann haben wir die Wangen und die APL so über die Unterschränke überstehen lassen, dass es bündig zu den Griffen ist, somit sieht das schick aus und man bleibt auch nicht hängen.

BO/MIKRO/DGC
Die Miele BO/Mirko und BO/DGC Kombis sehen toll aus und machen einen sehr wertigen Eindruck.
Der DGC hat nach 1h Betrieb eine Fehlermeldung geworfen und hat die Funktion eingestellt, der Miele Service war super und nach knapp einer Woche war ein Techniker da und hat ein Kabel ausgetauscht, jetzt geht es wieder.
Der Dampfgarer ist toll und das Gemüse und der Lachs werden super und schmecken. Die Mikro nutze ich trotzdem noch zum schnellen Aufwärmen oder Reiskochen, ich muss halt noch lernen mit dem DGC zu kochen.
Einziger Vermutstropfen ist das Reinigen was ohne Pyrolyse etwas schlecht geht aber noch machbar ist.
Im BO/Mikro läßt sich leider nicht die Grillstange nach unten klappen (was aber laut Beschreibung gehen sollte), da lasse ich vielleicht nochmal den Techniker kommen.
Mir wurde hier geraten die Heißgeräte so zu positionieren, dass die oberste Auszugsschiene nicht über Schulterhöhe ist. Bei uns ist die Unterkante bei 137 und die Oberkante ist 182. Ich bin 189 mein Mann 204 der oberste Auszug ist nur etwas höher als meine Schulter und ich empfinde es als perfekt - Rein- und Rausschieben geht prima, man hat alles im Blick, muss mal was prüfen, wenden oder hinzufügen geht das auch super.


GESCHIRRSPÜLMASCHINE
Die XXL Variante ist wirklich toll und sie spült sauber. Dabei mag ich die Besteckschublade gerne, man kann alles gut sortieren und alles wird sauber. Durch das Hochstellen des oberen Korbes passen endlich auch die XXL Teller und der Mixer in die GSP. Sowohl die Plastik- als auch Porzellan und Bestecksachen sind meist trocken und können gleich eingeräumt werden. AutoOpen funktioniert, aber die Dampfwolke beschlägt den Schrank darüber, was bei dem BO jetzt nicht so schlimm ist, bei einer Front würde ich es wohl deaktivieren. Die Unterkante ist knapp 60cm was für uns optimal ist. Bei 105 Durchgangsbreite kann man wunderbar um die offene GSP rumlaufen und die Sachen in die Schränke verteilen.

KOCHFELD
Neff Twispad, was soll ich sagen, hier wurden schon alle Vorteile genannt, ich finde es super schick und praktisch.
Es ist wirklich toll, die MegaCollection hat mit dem Rand vorallem auch die Vorteile, dass überlaufendes Wasser auf dem Kochfeld bleibt und Töpfe am Rand keinen Schaden verursachen kann. Das Einzige was mich noch etwas wundert, dass das Wassererhitzen gefühlt nicht viel schneller geht, als auf dem alten Ceranfeld, auch mit dem 350€ Silitopfset nicht. Ein sehr guter Freund hat das gleiche Kochfeld, da stoppen wir mal die Zeit und vergleichen...

INSELHAUBE
Die Gutmann Campo Inselhaube ist sehr wertig verarbeitet, das Licht ist angenehm und die Lautstärke ist bei max echt noch ruhig. Sie hängt sehr hoch (~220/~120 über dem Herd), wobei Deckenhauben ja eigentlich noch höher hängen.  Es geht schon ein bißchen was daneben, aber der Großteil wird eingefangen, also ich denke wir lassen das so.
Wie der DGC mußte ich aber hier auch schon den Kundendienst rufen, da sie beim Anmachen und in Stufe 2 ganz schön gescheppert hat. Der nette Techniker kam, hat das Problem recht unkonventionell mit Dämmstreifen behoben und mir 15 min eine Einführung gegeben, war toll :). Mit dem Compair Flow Kanal sind wir auch zufrieden, nur als es draußen wirklich sehr kalt war ist die Klappe draußen nicht immer automatisch zugegangen, so dass wir ganz leicht nachhelfen mußten.

SPÜLE
Lange habe ich zwischen Keramik und Edelstahlspüle geschwankt, optisch bin ich von der Blanco begeistert und würde keine andere wollen. Die ersten Kratzer sind da, mehr werden folgen und ja sie kann schmuddelig aussehen, aber ich würde sie trotzdem nicht austauschen, da sie optisch wirklich toll aussieht und wenn gereinigt, was auch schnell geht, echt toll aussieht. Die fehlende Abtropfe fehlt mir absolut nicht. Wenn ich mal was abstellen muss, lege ich entwerder ein Tuch aus oder ich stelle es aufs Holzbrett, ansonsten ist die GSP auch gegenüber und da geht ehh meist gleich alles rein.

MÜLL unter APL, GEIL!
Auf dem Brettchen schneiden, Rest runterschieben. Neben den Schnibbelresten kommen da auch verwelkte Blumen oder der Kaffeesatz rein und das ist auch nicht mehr mit Bücken verbunden. Und wenn man Teller in die GSP stellt, kann man die Reste dort auch schnell reinschieben.

LAMPEN
Wir haben drei Vibia Funnel mit 22cm Baldachin genommen, macht sehr hell und sieht gut aus.
Zusätzlich haben wir noch eine Pendelleuchte Ledino und die Halogenbeleuchtung von der Gutmann Campo Abzugshaube.

Abstand zw. Zeile und Insel ist 105, das scheint bisher wirklich optimal zu sein! Es ist auch nach 8 Wochen Praxistest super. Man kommt gut aneinander vorbei, kann schnell Sachen aus dem Schrank holen. Durch Weitwinkelschaniere, können die Schränke auch offen stehen und es ist immer noch sehr viel Platz da. Die Schaniere ermöglichem einen auch Ausszüge zu nutzen, die die gesamte Breite einnehmen, sonst wären sie schmaler.

INSEL
Das Inselkochen ist wirklich toll, wenn Freunde da sind, bekommt jeder einen Schnibbelplatz und trägt zum Kochen bei. Wenn man serviert stellt man alles hinter das Kochfeld geht rum und bringt es zum Tisch, dass ginge mit aufgesetzem Tresen nicht so gut.

STAURAUM
Auszüge sind echt toll, da geht soviel rein, wie oben schon geschrieben ermöglichen Weitwinkelschaniere bei den Schränken ganz breite Auszüge. Die Aufteilung 1-1-2-2 ist optimal, bei den 1ern kommen die Besteckkästeneinsätze rein, ich habe auch direkt mein feines Auerhahnbesteck im Auerhan Karton drin. Da es eine Insel ist habe ich ja kein Hängeplatz für die Pfannenwender, Schöpfer etc. die haben auch eine eigene Schublade. Die 2er haben Töpfe (gehen auch bei 25cm doppel bis dreifach rein). Als Tipp noch: unter dem KS hatten wir noch Platz, da haben wir auch einen Auszug und dort warten die vollen Apfelschorle- und Wasserflaschen auf ihren Einsatz im KS. Unter dem Jalousieschrank haben wir 2-4, 2 für Toast und Kaffee im 4er haben wir Wasserkästen und sammeln leere Flaschen.
Hinter der Insel haben wir nur 35 tiefe Hängeschränke. Diese sind optimal für nur eine Reihe Teller, die hat man dann auch griffbereit um den Tisch zu decken. In den anderen haben wir zB Servietten, Schüsseln, Vasen und Kerzen aus dem Wohnzimmer.

Den Platz zw. Spüle und Kochfeld nuze ich am meisten und der ist mit rund 95+ wirklich optimal, darunter noch den Müll, das macht es auch super praktisch.

Schöne Grüße
Eure Muckelina


KOMMENTARANTWORTEN:

@Sylvia: Danke :)
Der Boden ist eine Eiche Massivholzdiele, Breite 15 cm, Dicke 15 mm, Länge zw 50 - 180 cm - Berthold Eiche markant :), wir sind super happy damit und viele, die reinkommen, sagen von sich aus wie toll der Boden ist, eben echtes Holz mit all seinen Formen, lag so bei 37,50€ netto / m².
Die Griffe sind bei Schubladen und Auszügen super, bei GSP und TK geht es in der Höhe auch prima, unter der APL wäre das Greifen denke ich etwas schwerer. Beim KS (der erste der 6er Reihe links) ist bewußt mit einer Grifflmulde (grifflos) von rechts zu öffnen, da ich dort so einen Griff horizontal mitten auf dem KS unpraktisch, schwer zu öffnen und unsymmetrisch fand. Also wie Du siehst haben wir Griffe gemischt und es ist praktisch und optisch auch schöner, da man hohe Türen realisieren konnte.

@Dorne7: Danke :)
Die Deckenleuchten sind die kleinen Vibia Funnel in 22cm / die große mit 50 cm haben wir im Bad und finden die indirekte Ausleuchtung super.

Küchenhersteller

Nieburg

Küchendetails

Stilrichtung
Grifflose Küchen
Modell
445 Nano (bin etwas unsicher, ob das der Modellname ist)
Datum der Fertigstellung
01.02.2013

Gerätedetails

Kochfeld
Neff TI 8383N
Backofen / Einbauherd
Miele H 5080 BM ED
Geschirrspüler
Miele G 5676 SCVI
Kühlschrank
Siemens KI27FA50
Gefrierschrank
Siemens GI14DA65
Dunstabzugshaube
Gutmann Campo B/extern
Mikrowelle
siehe Backofen
Dampfgarer
Miele DGC 5080 XL

Küchen-Raumdetails

Küchenraum-Art
Koch-/Ess-/Wohnraum
Reine Küchengröße
13,1 bis 16 m²
Gesamtraumgröße
25,1 bis 30 m²
Exakte Raumgröße in m²
28m²
Raumform
Rechteckig
Küchenform
1-Zeiler mit Insel

Planungsinfos

Planungskriterien
  • Hochschränke eingekoffert
  • Inselspüle
  • Kochen auf Insel
  • Küchenarbeit mit mehr als 1 Person
  • Sitzplatz
  • Sitzplatz in APL-Höhe
  • Tresensitzplatz
Gerätekriterien
  • Deckenhaube
  • Hochgebauter Geschirrspüler

Benutzer-Kommentare

9 Kommentare

Fußboden

Hallo liebe Muckelina,
wir sind gerade ganz begeistert von deiner Küche, so ähnlich hab ich mir das auch immer vorgestellt.
Die meisten Fragen sind schon beantwortet worden nur der Fußboden hats auch mir angetan ;) Ich wollte jetzt fragen ob du nach der Zeit (1-2 Jahre?) immer noch zufrieden bist?

Ich hätte so gerne einen Echtholzboden nur „trauen“ wir uns nicht so richtig. Was wenn er nach einem halben Jahr ganz schrecklich in der Küche aussieht???

Ansonsten werden wir uns sicher so eine oder andere Anregung bei dir stibitzen 

Liebe Grüße
Christina

Vortreffliche Planungsleistung. Eine Ikone.

Eine tolle Küche,

wir planen auch eine mit ähnlichen bzw. den gleichen Griffleisten. Habt Ihr da Schwierigkeiten beim Öffnen der GSP oder des Kühlschranks?

Ansonsten finde ich den Bodenbelag toll. Was für ein Parkett (Hersteller und Modell) ist das?

Viel Spass mit dieser wunderschönen Küche und Danke!

Grüße
Sylvia81

Deckenleuchten

Eine tolle Küche. Ich bin noch ganz neu hier und schwer beeindruckt von den Ergebnissen dieses Forums.
Kannst du bitte mal Namen und Hersteller deiner Deckenleuchten angeben. Bist du mit dem Licht als Grundbeleuchtung zufrieden?
Danke und noch viel Spaß mit deiner Prachtküche.

dorne7

so edel kann Melamin-Front sein!

Ich gratuliere zu dieser gelungenen Küche! Die Stauraumbilder in Deinem Album zeigen schön, wie praktisch Innenauszüge sind und wie gut ihr die Küche durchdacht habt!

Viel Freude in den kommenden Jahren mit diesem Prachtstück.

Vanessa

Die Küche ist toll !
Eine Frage hätte ich zur Einkofferung. Aus welchem Material besteht denn die Einkofferung rechts ? Die geht ja bis auf den Boden runter und ist weiss.
Gruss Casio

Antwort des Verfassers

Hi Casio,
Danke :)
Das ist Trockenbau mit weißgemaltem Malerflies.
Sieht wirklich auch in natura sehr gut aus und nimmt der Küche auch etwas von der Wuchtigkeit.
LG, Muckelina

PS: Der Trockenbau gespachtelt hat alleine knapp 700€ gekostet + Malerflies und Farbe.

(Aktualisiert: 08 Februar 2013)

Danke für die Inspiration

Kompliment - tolle Küche. Es hat mir großen Spass gemacht, deinen Thread mitzulesen und zu sehen, wie deine Planung sich entwickelt und wie Du viele der Tipps aus dem Forum umgesetzt hast. Danke, dass du du uns alle Live hast teilhaben lassen - insbesondere den Live Ticker während der Aufbauphase fand ich klasse. Du hast mich in vielen Dingen inspiriert und ich finde eure Küche sehr gelungen. Von der optischen Wirkung möchte ich meine gerne ganz ähnlich haben - am besten gefallen mir die "schwebenden" Hochschränke. Freu mich schon auf weitere Real-Life Erfahrungsberichte...

Antwort des Verfassers

Hi Tom,
ersteinmal Entschuldigung, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe.
Ich dachte man bekommt eine Benarichtigung, wenn was kommentiert wird :).
Ja das freut mich sehr, dass es Dir gefallen hat, ich habe bei anderen auch immer mitgefiebert, deswegen wollte ich Euch auch teilhaben lassen.
Hast Du hier auch ein Planungsthread, dann schaue ich da auch mal rein.
Dir ganz viel Spaß bei der Planung :)
Muckelina

Sieht toll aus. Kannst du mir sagen, was ihr für einen Fußboden habt? Und keine Angst wegen Parkett in der Küche? Bin noch am überlegen, ob wir Parkett durchlegen oder in die Küchen Fliesen sollen. Vielen Danke im Voraus!

Antwort des Verfassers

Hi Elke,
gleiches gilt bei Dir, sorry für die späte Antwort hatte es nicht gesehen.
Wir haben verklebte Massivholzdielen in der kompletten Wohnung bis auf Bad/WC.
http://www.berthold-holz.de/354+M5a3c926aa8d.html ~37,50€/m² netto
Sieht in natura viel schöner aus, ich kann man bessere Bilder machen.
Wir haben auch recht lange überlegt, sind aber so froh die genommen zu haben.
Klar sieht man da oder dort mal einen Tropfen, aber weggewischt ist es bislang kein Problem, holen uns vielleicht aber doch für den Spülen/GSP Bereich einen Teppich.
Durch die markante Sortierung verzeiht der Boden einem sehr viel und auch den etwas ruppigen Aufbau mit sauschweren Schränken hat er sich nicht anmerken lassen.
Ich finde es optisch auch toll zur mattweisen Küche.
LG, Muckelina

Viel Freude an deiner tollen Küche.
Hanna

Antwort des Verfassers

Danke Hanna :)

Weitere Artikel im Küchen-Forum

Copyright  2016 Küchen-Forum... alles rund um das Thema Einbauküche. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz :: Mediadaten :: Spenden :: Forenregeln :: Bildnachweise :: Impressum