Erbsen-Terrine mit Haselnuss-Pfefferminz-Vinaigrette

N 01 Oktober 2012
 
0.0 (0)
1753   0   0  
Bewertung schreiben
Zur Liste hinzufügen

 

 

Zutat

Zubereitung

Zeit / Temperatur

Terrinenform à 4dl

Kalt auspülen mit Klarsichtfolie auskleiden.

 

250g Erbsen

Nach dem garen pürieren (evt. durch ein Sieb streichen)

Gelochte Schale 100° 5-6min

3 Pfefferminzblätter

2 Eier

1 Eigelb

1,5 dl Sahne

1 TL Zitronensaft

Salz, Cayenne-Pfeffer

Mit den pürierten Erbsen mischen und in die Terrine füllen, mehrmals auf die Arbeitsfläche stossen – Terrine garen und ruhen lassen.

100° 13min

Vinaigrette

 

 

1 EL Zitronensaft
2 EL Haselnussöl
4 EL Olivenöl
4 Pfefferminzblätter
1 EL scharze Oliven

Verrühren


fein gehackt

gehackt

 

Einige Haselnüsse

Salz Pfeffer

In feine Scheiben schneiden

Vermischen & abschmecken

Pfanne ohne Fett rösten

Die Terrine kann lauwar oder kalt serviert werden; man kann auch mit anderen Oelen und Zutaten experimentieren, das Grundgerüst bleibt gleich - man kann auch gedämpftes Gemüse oder geräucherten Fisch einlegen.

Rezept-Kategorien
Kategorie
Menus und Gerichte
Unterkategorie
Vorspeisen
Speziell
warm
Rezept-Details
Schwierigkeitsgrad
einfach
Rezept für
Dampfgarer
Saison
Sommer
Region
Europa
Region Europa
Schweiz
Zutaten und Mengenangaben
Menge/Personen
6,00 Personen
Zutaten
250g Erbsen
2 Eier
1 Eigelb
1,5dl Sahne
Zitronensaft
Salz Cayenne-Pfeffer
Haselnussöl
Olivenöl
Pfefferminze
Schwarze Oliven
Haselnüsse
Zeitaufwand
Zeitaufwand gesamt
40 Minuten
Vorbereitungszeit
30 Minuten
Garzeit
13 Minuten
Sonstige Kriterien
Warmhalten möglich?
Ja

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.