Küchen Quelle Konfigurator

Ich mag Landhaus und Holz...

Ich mag Landhaus und Holz...

Conny  
15603   0   12  
Zur Merkliste
Ich mag Landhaus und Holz...

18 Jahre haben wir in einem 3-Generationenhaus gewohnt. Die Zeit war nicht immer einfach, aber nachdem wir uns zusammengerauft haben, war sie doch überwiegend schön. Nachdem nun meine Schwimu verstarb, war klar, das wir ihren Bereich, modernisieren und umbauen werden. Allerdings hatten wir unterschiedliche Vorstellungen darüber, wie umfangreich dieser Umbau sein wird…  Doch konnte ich meine Vorstellungen größtenteils Verwirklichen und auch meinen GG überzeugen, dass wir, eine große Küche brauchen! Dies liegt nun mittlerweile 2,5 Jahre zurück, fertig sind wir mit dem Umbau aber noch lange nicht! Aber gut Ding will Weile haben!


Doch nicht nur der Umbau hat, bzw. dauert lange, auch die Küchenfindungsphase hat lange gedauert!
Da ich meine alte Küche, Kassette in Fichte massiv, immer noch schön finde, wollte ich diese ursprünglich in den neuen Raum einbauen  lassen und nur neue Geräte kaufen. Nachdem mein lieber GG aber meinte, ich solle mir lieber eine neue kaufen und ich dann das erste mal durch ein Küchenstudio geschlendert war, war mir klar, das ich das auch will! Also hab ich angefangen wie bekloppt zu sparen, damit ich möglichst wenig Kompromisse eingehen muss! Da ich nun 18 Jahre eine Küche mit Holz hatte, wollte ich mal was anderes, also kein Holz mehr sondern Lack und da ich viel Stauraum wollte, sollte die Küche 6 rastig werden!
Wie meine Küche stehen sollte, stand dank des KF relativ schnell fest!
Also begab ich mich auf die Suche nach meiner Traumküche.

Ganz zu Beginn, hab ich vor meiner Bristol gestanden und fand sie schick, aber ich wollte ja kein Holz mehr! Hochglanz gefiel mir auch nicht, also Mattlack, aber kein Strukturlack. So habe ich mir in dem Studio eine andere Häcker-Küche rechnen lassen.
Da der Funke aber noch nicht so richtig übergesprungen war, hab ich weiter gesucht, bin ich von Studio zu Studio gefahren, immer auf der Suche nach meiner Traumküche.
Dann stand ich irgendwann wie elektrisiert vor der Domus von Leicht. Die war genau mein Ding, hm, Strukturlack, egal, schön war sie! Da das Häckerstudio auch Leicht anbietet, hab ich sie mir dort bei der netten KFBin rechnen lassen. Nach ausgiebigen testen der Arbeithöhe, hab ich aber festgesgestellt, das sie viel zu hoch für mich ist und auch der normalen 6er Raster, mit dem 78er Korpus, war zu hoch!  Deshalb hatte ich mich dann für eine RWK-Küche entschieden mit 76,2cm Korpushöhe, eine Vernunftehe wie sich später herausstellte. Denn je weiter die Planung fortschritt, umso unglücklicher wurde ich, hatte Schwierigkeiten eine passenden Tapete zu finden und auch sonst war mir nicht klar, wie ich den Raum ausstatten sollte. Wenn ich im Netz Landhausküchen sah, dachte ich ohhhhh! Aber warum hatte ich dieses Gefühl bei meiner Küche nicht? Genau zu dieser Zeit, stellte Cooki ein Foto von der Bristol ein und mir wurde plötzlich klar, dass das meine Küche ist und ich von Anfang an, der falschen Küche nachgejagt bin! Mir fehlte einfach die Holzoptik, ich brauchte es landhausiger und nicht so glatt und steril und ich brauchte einen Hingucker! Wo ich die Bristol bekomme wusste ich ja und so durfte mir die nette KFBin die dritte Küche rechnen und da ich nun ja festgestellt hatte, das ich keinen hohen Korpus nehmen kann, in der Classic-Version! Ich hatte mich auf Grund der schönen Optik damit abgefunden, das nun meine übertiefen Unterschränke in der Halbinsel nicht mehr realisierbar waren.
Meine Schwierigkeiten der Raumgestaltung löste sich nun mit einem Schlag in Luft auf und auch die Tapetenfrage hatte sich erledigt! Wir hatten unter der alten Tapete, ein altes Wandmuster gefunden, welches mir schon immer gut gefiel! Es passt perfekt zur Bristol. Das habe ich mir dann abgepaust, davon eine Schablone geschnitten und später an die Wand gemalert.
Im Herbst, kurz vor Vertragsunterzeichnung rief meine nette KFBin mich an und erklärte mir freudig, das Häcker jetzt eine neue Korpushöhe in der Systemat-Reihe herausgebracht hat und damit die übertiefen Unterschränke, auf die ich schweren Herzens verzichten musste, wieder möglich wären! Somit hat mir diese fleißige Frau, die 4. Küche gerechnet!

Tja, seit Ende Januar steht sie nun endlich hier, Meine Bristol! In voller Pracht und ich bin total glücklich mit ihr!

…und da meine Mutter nun auch Geschmack auf eine neue Küche bekommen hat und die KFB so nett und fleißig war und der Küchenmonteur einfach nur spitze, kauft meine Mutter dort nun auch eine Küche!

Küchenhersteller

Häcker

Küchendetails

Stilrichtung
Landhausküchen
Modell
Sytemat 6035 (Bristol)
Datum der Fertigstellung
27.01.2012

Gerätedetails

Kochfeld
Neff T44T83N0
Backofen / Einbauherd
Miele H 5240 BP
Geschirrspüler
JSL86254R
Kühlschrank
KI25FA65
Dunstabzugshaube
Gutmann Campo II
Dampfgarer
Miele DGC 5085 XL

Küchen-Raumdetails

Küchenraum-Art
Koch-/Essraum
Reine Küchengröße
Mehr als 20 m²
Gesamtraumgröße
20,1 bis 25 m²
Raumform
L-Form
Küchenform
1-Zeiler mit Halbinsel

Planungsinfos

Planungskriterien
Kochen auf Insel
Gerätekriterien
Deckenhaube

Benutzer-Kommentare

11 Kommentare

(Aktualisiert: 12 September 2015)

Frage zu Boden

Hallo Conny,
ich plane gerade meine offene Küche für eine noch zu bauende Wohnung (https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/offene-wohnkueche-in-neubauwohnung.21152/) und möchte gerne einen Parkettholzboden verlegen lassen.

Ich habe folgende Frage: Welchen Boden hast du, ist dieser, sofern Parkett, verklebt oder verlegt und wie sind deine Erfahrungen nach 3,5 Jahren Nutzung. Wie sieht der Boden aus?

Ich danke dir Herzlich.
VG
Steffen


P.S. Ich hätte erst einmal 10-15 Minuten google und die Suche bemühen sollen. Wie es aussieht, ist ein geölter Holzboden kein Problem in einer offenen Küche.

Wunderschön und eine Frage (oder zwei) :D

Deine Küche sieht wirklich wunderschön aus, wir planen auch gerade unsere Bristol und ich hätte 2 Fagen an Dich, erstens kannst Du mir verraten welches Dekor deine Arbeitsplatte ist und zweitens, wie zufrieden bist Du mit Deiner Dunstabzugshaube?

Vielen Dank schon einmal!

LG Melanie

Ich kann nur sagen SUPER SCHÖN!!!

Ich bin total begeistert, obwohl Landhausküchen nich unbedingt meins sind. Wirklich toll, auch die Lösung mit der Schiebetür und dem Schrank (Backofen). Toll, toll.
Da macht das Kochen wieder richtig Freude......
Viel Spaß in Deiner neuen Küche!
Gruß
Sigm

Ein Traum!

Ich bin ja eigentlich kein Freund von Landhausküchen, weil sie mir zu rustikal sind, aber Deine Küche ist eine SEHR gelungene Mischung aus Landhaus, Moderne, Funktionalität, Gemütlichkeit und Schönheit! Wahnsinn! Ich bin begeistert!

Wie zufrieden bist Du mit der Deckenhaube? Zieht sie Dampf und Fett gut ab? Und wie ist die Reinigung? Sie hat ja eine Glasfront.

TOLL !

Was für ein Schmuckstück Conny !
Ich denke mal, das Forum hat seinen Anteil.
Darf man fragen wie der Endpreis so in Etwa war ?

Ansonsten Viel Freude an dieser tollen Küche wünscht
Samy

Antwort des Verfassers

Danke Samy, das du das sagst freut mich besonders, wo ich doch Fan von dir und deinen Küchen bin. :-) Das Forum hat einen riesengroßen Anteil! Ich weiß nicht, wie die Küche sonst ausgesehen hätte, aber bestimmt nicht so schön!

Was sie gekostet hat, mag ich fast gar nicht sagen...:-x Mein Mann sagte zu meinem Schwager, der immer wert auf ein schickes Auto legt, das unser BMW jetzt in der Küche steht. *grins*
Also gut, dir verrate ich das, aber nicht weitersagen...;-) 25T, Landhaus ist halt teuer, die Geräte und der Trockenbau haben auch ihren Anteil dazu beigetragen. ...aber ich bereue nix! *grins*

Hallo Conny,
die Küche ist ein gelungenes Beispiel, das Landhaus nicht gleich Landhaus ist, die gefällt mir wirklich sehr gut!
Und für die weißen Fußleisten werde ich dir ewig dankbar sein ;-).
Liebe Grüße
Angelika

Antwort des Verfassers

Angelika, da musst du meinem Parkettleger danken! ;-) Der musste reichlich Überzeugungsarbeit leisten. Aber es hat sich gelohnt! *grins*

Gut Ding ... Weile ...

Liebe Conny,

die Weile hat sich bei dir wirklich gelohnt!
Sehr stimmig, sehr gelungen!
Vielen Dank für deinen wunderbar zu lesenden Bericht über Glück und Leid beim Küchefinden.

Viel Freude und immer gutes Gelingen!

LG, Menorca

Antwort des Verfassers

Danke Menorca!

Die Weile, hat mich zuweilen, aber auch an den Wahnsinn getrieben! ;-)

Das Küchefinden ist mir wirklich sehr schwer gefallen! Ich war der Schrecken aller KFB! :-X Meine KFBin hat bestimmt 3 Kreuze gemacht, als sie den Vertrag unter Dach und Fach hatte! ...und nochmal 3 als keine Änderungen mehr möglich waren und nochmal 3, nachdem sie endlich eingebaut war! ;-) Dafür hat sie es mit meiner Mutter jetzt leichter, die hat schon unterschrieben. *grins*
LG Conny

oh ja ... Holz ;)

Liebe Conny,
auch deine Gedanken zur Küchenauswahl kann ich voll nachvollziehen. So bin ich vor 6 Jahren auch wieder bei der Holzküche gelandet. Mit reduziert und modern gab es einfach nicht den Funken.

Immer wieder begeistert bin ich über die Hängeschränke der Häcker. Wirklich klasse. Und, was mir eben aufgefallen ist, sehr schön ist die Seitenverkleidung vom Backofenhochschrank. Dadurch wirkt der Schrankblock allseitig sehr schön.

Genial die übertiefen Auszüge. Da habe ich mir für mein Stauraumalbum gleich mal 2 Bilder gemopst.

Immer viel, viel Spaß in der schönen Küche.

LG
Kerstin

Antwort des Verfassers

Kerstin, Holzwurm bleibt eben Holzwurm! ;-)

Bei anderen mag ich auch die modernen Küchen, aber zu mir passt das einfach nicht und auch der Raum schrie einfach nach Landhaus! ...und obwohl die anderen Küchen, die ich mir angeschaut hatte, auch Landhaus waren und auf ihre Weise wirklich schön waren, fehlte mir irgendwas. Ich konnte es nur nicht deuten, bis irgendwann die Erkenntnis kam! Auch wenn meine Küche lackiert ist, so kommt der Holzkarakter, durch die erkennbare Maserung, noch gut zur Geltung. :-)
...und ja, die Hängeschränke liebe ich auch! :-) Der Monteur hat sich allerdings köstlich über mich amüsiert, als er feststellte, dass ich mir Einlegeböden aus Holz dafür bestellt habe. Er meinte alle anderen sind scharf auf die Glasböden und ich mach genau das Gegenteil! ...ich konnte mir meine Tupperdosen, einfach nicht auf Glas vorstellen. ;-)

Meinen Hochschrank finde ich auch gelungen! Die aufgestetzt Front war wirklich eine gute Entscheidung.
Ich bin auch richtig froh darüber, das ich mir den DGC weiter runtersetzen lassen habe und den Sockel in Halbinselhöhe und nicht in der höheren Spülenzeilenhöhe machen lassen habe, wie meine KFB das vorgeschlagen und geplant hatte. Für die Bedienbarkeit, war jeder cm wirklich Gold wert!

Mops ruhig! ;-) Die übertiefen Schränke bieten wirklich viel Stauraum! Wenn ich die nicht hätte, dann hätte ich nicht alles so praktisch unterbringen können! Ich bedauer immer noch, das es den 40er nicht auch in übertief gab. Aber so hast du wenigstens ein Foto, welches den Unterschied verdeutlicht! ;-)

LG Conny

Ein Traum

Hallo Conny,
Deine Küche ist ein Traum. Es sieht alles stimmig und großzügig aus. Nur gut, dass Du nicht die alte Küche mitgenommen hast...

LG Bine

Antwort des Verfassers

Danke Bine!

Ja, ich bin auch froh, dass die alte Küche da geblieben ist, wo sie immer war! Die neue ist viel schöner und die alte erfüllt mir, an ihrem angestammten Platz, gute Dienste als zusätzlichen Stauraum, den Frau ja nie genug hat! ;-)

Traumhaft schön!

Hallo Conny,

Du hast wirklich eine traumhaft schöne Küche bekommen/ausgesucht! So ähnlich wünsche ich mir auch meine neue Küche, allerdings habe ich nicht so viel Platz wie Du hast. Meine Küche ist ca. 330 x 250 cm. Meinst Du ob dieses Modell für eine kleine(re) Küche auch geeignet wäre und noch eine unverschämte Frage: war/ist Deine Küche teuer?? Ich möchte/kann nicht mehr als 8.000 Euro ausgeben (exkl. Montage).....Ich wünsche Dir viel Spaß mit der neuen Küche!

Antwort des Verfassers

So viel größer ist mein Küchenraum auch nicht, etwa 2,80 x 3,70! Er wirkt bloß durch den Wanddruchbruch größer. ;-)

Die Küche war leider sehr teuer, die Geräte sind zum Teil natürlich auch Schuld an diesem hohen Küchenpreis, aber selbst ohne Geräte wirst du mit 8000,- Euro wohl leider schwer auskommen...:-\

Am besten du machst im Planungs-Board einen Thread auf, aber unbedingt vorher lesen, was alles gebraucht wird! Dann tapst du schon mal nicht in die Preistreiberfalle und kannst dich mit einer fertigen Planung auf die Suche nach deiner Traumküche machen!

Ein Schmuckstück

Hallo meine liebe Conny,

Deine Küche ist ein echtes Schmuckstück geworden. Alles, aber auch wirklich alles hat sich gelohnt. Sie sieht toll aus!!!!!
PS: Stelle doch noch mehr Bilder rein, evtl. eine Nahaufnahme der Hängeschränke oder Details.

Antwort des Verfassers

Danke Magnolia! Ich bin noch dabei, Fotos zu machen, der Miele KD war gerade hier und hat micht gestört! ;-)

Weitere Artikel im Küchen-Forum

Copyright  2016 Küchen-Forum... alles rund um das Thema Einbauküche. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz :: Mediadaten :: Spenden :: Forenregeln :: Bildnachweise :: Impressum