Küchen Quelle Konfigurator

Halboffene Küche mit Speisekammer

Halboffene Küche mit Speisekammer

Diana  
9862   0   8  
Zur Merkliste
Halboffene Küche mit Speisekammer

Wie versprochen stelle ich euch hier die erste fertige "Siematic" im Küchen-Forum vor. Vielen Dank für eure tolle Mithilfe und die vielen Tipps, die ich hier erhalten habe!

Unsere Küche konnten wir aufgrund einer tragenden Wand (Neubau) nicht ganz offen planen. Zuerst war ich etwas traurig darüber - jetzt gefällt es mir so wie es ist super. Beim Schaufensterbummel im Küchenstudio entdeckt, ist die Küche nun fast genauso geworden, wie in der Ausstellung. Ich habe mich gleich in die breiten Auszüge (110 cm) und das "horizontale" Design verliebt . Anfangs hatte ich ein wenig Bedenken, dass die Auszüge zu schwer sein könnten, aber selbst unser kleiner Sohn bekommt sie auf und es ist klasse wieviel Stauraum sie bieten.

Sehr glücklich sind wir über unsere kleine Speisekammer, die wir mit einer Schiebetür von der Küche abgetrennt haben. Dort stehen jetzt nicht nur ein zweiter Kühlschrank mit Gefrierteil sondern auch Getränkekisten, Lebensmittel und andere Vorräte. Auch die nassen Geschirrtücher können wir dort trocknen ohne, dass sie "hässlich" herumhängen.

Bei der Arbeitsplatte haben wir uns für eine Silestone Amazon in Leather-Optik entschieden. Hier im Forum gibt es einige Kommentare zur Empfindlichkeit gegenüber Flecken (Fingertapser etc.) und dass man diese schlecht entfernen kann. Ich habe diese Erfahrung bisher nicht gemacht und finde die Platte sehr pflegeleicht. Allerdings scheint bei uns auch kein Tageslicht auf die Platte - vielleicht sähe es dann anders aus.

Toll finde ich auch die Spülmaschine - gerade wegen der BesteckSCHUBLADE. Kein Bücken mehr zum Rein- und Rausnehmen und es geht meinem Empfinden nach viel schneller als mit dem Besteckkorb. Mag auch daran liegen, dass wir unser Besteck genau daneben aufbewahren und wir nicht erst durch die halbe Küche laufen müssen.

Die DAH von Gutmann ist wohl recht neu am Markt. Schön finde ich, dass sie so ganz versteckt im Schrank ist. Etwas gewöhnungsbedürftig ist die Bedienung per Fernbedienung (man kann sie auch am Gerät bedienen, aber das ist etwas fummelig). Leider finde ich sie auch recht laut (ab Stufe 2). Aber wir konnten nur eine Umlufthaube nehmen - vielleicht hat es auch etwas damit zu tun.

Das Kochfeld mit Induktion ist für uns (bisher von einem Uralt-Ceran-Herd geplagt) ein Traum! Die große Platte findet auch problemlos kleinere Töpfe und mit der Power-Funktion kocht das Wasser im Handumdrehen. Ebenso komfortabel ist der BO. Allerdings haben wir damit noch nicht so viel angestellt (z.B. Klimagaren). Nur die Reinigung hätte ich mir aufgrund der Easy Clena-Beschichtung etwas leichter vorgestellt. Für Pizzareste, die heruntertropfen reicht ein feuchter Lappen definitiv nicht.

Noch ein paar Worte zu Front und Möbeln: Wir haben uns wegen unseres kleinen Bobbycarpiloten für Schichtstoff in polarweiß entschieden und das absolut nicht bereut. Die Front sieht sehr hochwertig aus und ich bin unserem KFB sehr dankbar, dass er uns rechtzeitig von "Magnolie" abgehalten hat. Da die Wände unserer Wohnung hochweiß sind und die Küche ja etwas im Dunkeln liegt, war der hellere Weißton absolut die bessere Entscheidung.

Bei den Hochschränken haben wir uns für zusätzlichen Stauraum und damit noch eine weitere Ebene an Hochschränken entschieden. Dadurch wirken die Schränke natürlich "wuchtiger" - es geht aber auch enorm viel mehr rein. Bitte beachtet, dass auf den Fotos ganz oben noch die falschen Griffe installiert sind. Hier hat Siematic etwas Falsches geliefert - das Ganze wird noch grifflos "gemacht".

So, jetzt fällt mir erstmal nichts mehr ein... Falls jemand Fragen zu ein oder anderen Detail/Gerät hat, sagt gern Beschid.

Viele Grüße!

Diana

 

 

 

 

 

 

 

Küchenhersteller

SieMatic

Küchendetails

Modell
SC21
Datum der Fertigstellung
Januar 2011

Gerätedetails

Kochfeld
Gaggenau CI481102
Backofen / Einbauherd
Miele H 5241 B ED
Geschirrspüler
Miele G 2383 SCVI
Kühlschrank
Miele K 5422 I
Dunstabzugshaube
Gutmann 32 EM Llano

Benutzer-Kommentare

5 Kommentare

Rückwand ?

Hallo Diana,

falls du hier noch liest:

Habt ihr die Rückwand einfach nur gestrichen ?
Und wie zufrieden bist du jetzt noch mit der Arbeitsplatte ?

LG, Martina

Antwort des Verfassers

Hallo Martina, die Wand ist mit einer Spezialfarbe gestrichen bzw. gespachtelt. Leider weiß ich nicht mehr darüber. Aber generell ist die Wandfarbe wasserfest bzw. abwischbar und wir haben uns daher entschieden nicht (wie ursprünglich geplant) noch eine Glasscheibe davor zu machen.
Mit der Arbeitsplatte sind wir absolut zufrieden! Ich benutze den Frosch-Fettlöser mit Grapefruit für die Platte und das Induktionsfeld und das funktioniert prima ohne irgendwelche Rückstände oder "speckig-Werden" der Platte. Liebe Grüße! Diana


Hallo Diana,

das ist eine wunderbar ruhig gehaltene Küche, der man den vielen Stauraum, den sie sicher hat, nicht ansieht! Das Weiß ist zeitlos, die Wandfarbe macht es fröhlich und warm; da braucht es wirklich kein Magnolie.
Und wie schon im thread gesagt: gut, dass die Wand dann so gesetzt wurde, dass ihr die dreix60cm Hochschränke dort untergebracht habt!

Viel Spaß und gutes Gelingen in eurer Küche. Möge sie immer so aufgeräumt sein ;-).

LG, Menorca

Hallo Diana

Deine Küche in weiss und Schichtstoff ist traumhaft schön geworden! Sehr hochwertig und gelungen.

Miele Perfect Clean funktioniert so: BO abstellen. Bratgut aus dem BO nehmen; eine Tasse kaltes Wasser auf den Boden schütten, Backofen schliessen. ;)
Nach dem Essen kannst Du mit Deinem Lappen auftauchen *big smile*

Sie ist gelungen

Hallo Diana,
ich freue mich immer sehr, wenn eines der Forums-Babys hier vorgestellt wird.

Und, eure Küche sieht toll aus. Die hohen Hängeschränken stören überhaupt nicht, was sicherlich an der sehr ruhigen Front liegt.

War es jetzt eigentlich eine übertiefe APL geworden? Sieht zumindest so aus.

Die Schiebetür läuft in der Speisekammer oder sogar in der Wand?

Habe ich da eine Steckdose im Hängeschrank gesehen? Wofür ist die vorgesehen.

Ich wünsche euch auf jeden Fall immer schöne Kochzeiten.

LG
Kerstin

Antwort des Verfassers

Hallo Kerstin, danke für dein nettes Feedback! :-)
Hab gerade nochmal nachgeschaut: Die APL ist 73 cm tief - das ist übertief, oder? Man kann jedenfalls prima dran schnippeln uns steht sich auch zu zweit nicht im Weg. ;-)
Die Schiebetür läuft in der Wand, dadurch ist diese natürlich etwas dicker geworden. Aber, da die Tür pro Tag doch öfter auf und zu gemacht wird als wir dachten, ist es sicher ganz gut so. Eine Steckdose befindet sich im mittleren Hochschrank, die anderen (jeweils Doppelsteckdose) links und rechts an den Außenwänden.

.

Weitere Artikel im Küchen-Forum

Copyright  2016 Küchen-Forum... alles rund um das Thema Einbauküche. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz :: Mediadaten :: Spenden :: Forenregeln :: Bildnachweise :: Impressum