Lack Magnolia Hochglanz - Nobilia oder Nolte

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von dilbert1, 27. Nov. 2009.

  1. dilbert1

    dilbert1 Guest



    Hallo,
    wir wollen eine Küche kaufen mit dem Farbton Mognolia Hochglanz Lack. Jetzt haben mehrere Hersteller diese Farbe im Programm. Wir schwanken derzeit zwischen der "Nolte Nova Lack" und der "Nobilia Lux 816".
    Welches Modell würdet Ihr empfehlen was Preis und Qualität angeht!

    Gibt es einen anderen Hersteller in der gleichen Preisklasse der besser ist, den wir uns noch anschauen sollten?

    Danke

    Grüße Dilbert
     
  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    10.610
    Bilder:
    207
    Alben:
    12
    Ort:
    München


    AW: Lack Magnolia Hochglanz - Nobilia oder Nolte

    Hallo, Dilbert,

    vielleicht hilft dir das Hersteller-Ranking weiter? Nolte kommt da ein bißchen besser weg als Nobilia.
     
  3. Oldenburger76

    Oldenburger76 Spezialist

    Seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    423
    Bilder:
    4
    Alben:
    1


    AW: Lack Magnolia Hochglanz - Nobilia oder Nolte

    bei den beiden herstellern würde ich nicht nur die qualität der front beurteilen sondern auch mal die hardware vergleichen und da finde ich nolte zig mal besser....

    die beschläge von nobilia finde ich grausam....
     
  4. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.645
    Bilder:
    61
    Alben:
    4
    Ort:
    München


    AW: Lack Magnolia Hochglanz - Nobilia oder Nolte

    Hallo Sascha, kannst Du etwas näher erläutern, warum die Beschläge von Nobilia nicht gut sind?

    Hintergrund meiner Frage: Ich hatte vor meiner jetzigen, neuen Küche sechs Jahre lang eine Nobilia, alle Auszüge mit Soft-Einzug. Die Auszüge schienen mir immer stabil und leichtgängig. Oder habe ich etwas übersehen? Würde mich einfach interessieren!

    Danke, Ulla
     
  5. dilbert1

    dilbert1 Guest



    AW: Lack Magnolia Hochglanz - Nobilia oder Nolte

    Danke für Eure Anregungen.
    Hier muss ich aber noch mal nach haken. Wir tendieren zur Zeit zur Nobilia Lux. Ich habe im Küchengeschäft keine wirklichen großen Unterschiede was die Qualität angeht finden können. Mache ich mit der Nobilia Lux einen Fehler ? Gibt es mehr Erfahrungswerte hier im Forum...
     
  6. o_ton

    o_ton Mitglied

    Seit:
    31. Okt. 2009
    Beiträge:
    180


    AW: Lack Magnolia Hochglanz - Nobilia oder Nolte

    Hallo,

    wenn ich mich mal kurz einklinken darf - was sind den "Softeinzug"?

    Danke LG o_ton
     
  7. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.645
    Bilder:
    61
    Alben:
    4
    Ort:
    München


    AW: Lack Magnolia Hochglanz - Nobilia oder Nolte

    Hallo O-Ton, mit "Soft-Einzug" meine ich, daß Du die Schublade bis 1 - 2 cm vor Anschlag anstößt und sie sich dann von alleine zuzieht.

    Dann macht es nicht mehr ein lautes "rumms" beim Schubladenschließen, ist schon sehr angenehm.

    Es gibt dafür mehrere Ausdrücke, ich glaube "Soft-Close" wird es auch genannt usw.

    VG Ulla
     
  8. o_ton

    o_ton Mitglied

    Seit:
    31. Okt. 2009
    Beiträge:
    180


    AW: Lack Magnolia Hochglanz - Nobilia oder Nolte

    aah ok - danke.

    Was sind dann "Soft-Fronten" ?

    LG o_ton
     
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    10.610
    Bilder:
    207
    Alben:
    12
    Ort:
    München


    AW: Lack Magnolia Hochglanz - Nobilia oder Nolte

    Sind das diese zum Rand hin leicht abgerundeten Fronten, die üblicherweise mit Folie ummantelt sind, da Folie dieser Form so schön folgt? In Österreich nennt man die dann Polsterfronten.
     

Diese Seite empfehlen