Küchenfront-Farben ?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von ulla, 22. Jan. 2009.

  1. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.644
    Alben:
    4
    Ort:
    München


    ;-)Zum Nachdenken/Philosophieren ;-) :

    Nach mehrmonatigen Lesen in diesem Forum stelle ich mit Erstaunen fest, wieviele Küchen in den Farben

    .... vanille, magnolia, beige...

    geplant werden. Egal, wie man diese Farben nennt, es sind immer gebrochene Weißtöne. *gaehn* *sleep*

    Warum entscheiden sich so wenige für reines Weiß? Unsere Wohn-Küche mit Buchenparkett soll polarweiß werden (Wandzeile und Hochschränke), die Kochinsel in teakholzfarben und die Wände hinter der Wandzeile ... vielleicht lila... Gibt es hier noch mehr Leute mit reinweißen Küchen? Vanille-Weiß als Küchenfront-Farbe kommt uns so altbacken vor... Tut mir furchtbar leid, daß ich das äußere (gegenüber denen mit Vanille-Küchen), aber ich möchte diesen Eindruck einfach einmal loswerden.

    Liebe Grüße, Ulla
  2. senres

    senres Mitglied

    Seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    20


    AW: Küchenfront-Farben ?

    Wir nehmen auch reines Weiß. Finden es einfach zeitloser und klassischer.
  3. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.707
    Alben:
    16
    Ort:
    Wiesbaden


    AW: Küchenfront-Farben ?

    Hallo,
    ich würde zu Teak auch ein sehr helles Weiß nehmen. In Verbindung mit Lila kann ich mir ohnehin kein vanille oder altweiß vorstellen.
    Daß Magnolie in den letzten Jahren derartig in war, liegt auch am Namen, den es im Küchenbereich vorher nicht gab. Frauen fahren völlig darauf ab.....;D
    Grüße,
    Jens

Diese Seite empfehlen