Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

Dieses Thema im Forum "Spülen und Zubehör" wurde erstellt von Tanzbär, 6. Mai 2010.

  1. Tanzbär

    Tanzbär Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    41


    Hallo Allerseits,
    die Küche steht fast, jetzt muss noch schleunigst eine Spüle her... meine Güte, kann sowas teuer werden... unser Traummodell (Blancoclaron) wäre locker mal doppelt so teuer wie die Spülmaschine *w00t*
    Aber zu meinen Fragen:

    • Was haltet Ihr von Schock Spülen? Uns reizen z.B. die Horizont D 150 und die Signus D-150 (sehr hübsch ist ja die Waterfall, aber leider ist das Zweitbecken zu mickrig). Sind die von der Qualität her mit Blanco, Franke usw. vergleichbar? In einem Küchenhaus hat man uns heute den Messertest an einer Schock Opus machen lassen - und oh Schock! Meine Liebste hat es geschafft, einen deutlich sicht- und fühlbaren Kratzer zu hinterlassen (nicht nur Metallabrieb!). Das entspricht nicht wirklich den Versprechungen des Herstellers... Wir sind deshalb ein wenig verunsichert, obwohl uns die Schock Modelle gut gefallen und auch halbwegs bezahlbar sind. Wie sind Eure Erfahrungen mit Schock Spülen?

    • Welche Anordnung von großem und kleinem Becken würdet Ihr empfehlen? Wir planen Abtropffläche links... dann besser zuerst das kleine (in der Mitte), und rechts das Große, oder besser das Kleine nach außen (rechts)? Meine Liebste hat eine Idee, was ergonimisch sinvoller wäre, aber wir würden gerne erstmal andere Meinungen / Argumente hören ;-)
    • Kann man das Loch für Armatur und Exzenter selber "durchstoßen" (wie am besten?), oder sollte man das lieber im Werk machen lassen?
    So weit erstmal zum Thema Spülen - ich freue mich schon auf Euer Feedback!
    Klaus
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    35.576
    Bilder:
    449
    Alben:
    25


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Hallo Klaus,
    Empfehlungen, welches Becken wo, und wo die Abtropfe und ob überhaupt Abtropfe sind ohne Kenntnis des Küchenplans ziemliches Rätselraten. Also, stell einfach mal den Grundriss eurer Küchenplanung ein. Dann kann man da einen Tipp geben.

    Zum Lesen --> Spülbecken mit oder ohne Abtropfe

    Alternativ:
    Mera 60 von Systemceram ... eine Keramikspüle
    [​IMG]
    Mera 100 von Systemceram ... mit Abtropffläche
    [​IMG]
     
  3. Tanzbär

    Tanzbär Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    41


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Hallo Kerstin,
    Plan kommt noch, dafür muss erstmal wieder die Technik hier laufen (gerade umgezogen)...
    Die Spüle kommt in die Nähe einer Ecklösung, Abtropfe links (ragt in den 90er Eckschrank rein), Becken rechts.
    Abtropfe auf jeden Fall, das Massivholz APL, kleines Zusatzbecken ist auch gesetzt - bleibt nur die Frage, ob dieses besser in der Mitte (zwischen Abtropfe und großem Becken) sitzt oder halt am rechten Rand.
    Gruß,
    Klaus
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    35.576
    Bilder:
    449
    Alben:
    25


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    ... und das hängt wie gesagt vom restlichen Plan ab.

    Du kannst ja auch deinen Planungsthread mal vervollständigen ;-) ...und, wenn alles fertig ist, dann wäre da noch der Link in meiner Signatur *dance**dance**dance*
     
  5. Tanzbär

    Tanzbär Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    41


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Hallo Kerstin,
    wow, Du erinnerst Dich noch an meinen Planungsthread? Alle Achtung!
    Die Planung haben wir nochmal ziemlich umgestellt, es ist jetzt eineher klassischen L geworden, mit Spüle vor dem Fenster, rechts davon APL und dann der Kühlschrank in der Ecke. Links von der Spüle wie gesagt die Ecklösung (90x90er Ikea Eckschrank) und and die anschließend das Kochfeld.
    Wie gesagt, die Pläne schlummern in teilen unseres PC-Netzwerk, die noch nicht aufgebaut sind, die kann ich nur nachliefern. Und die Fertig Küche präsentieren wir dann auch, klaro!

    Hat noch jemand Erfahrungswerte zu den Schock Spülen? Wir suchen heute nochmal einen Laden, um uns ein paar davon live anzusehen...
    Gruß,
    Klaus
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    35.576
    Bilder:
    449
    Alben:
    25


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Hallo Klaus,
    dafür kann man einfach in dein öffentliches Profil schauen ;-)

    Ohne den genauen Plan zu kennen würde ich schon mal die Abtropfe nach rechts machen. Becken dann wie folgt von links nach rechts:
    - kleines Becken
    - großes Becken
    - Abtropfe
     
  7. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    652


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Hallo Klaus,

    irgendwie habe ich nicht rausbekommen, aus welchem Material deine Spüle werden soll. Edelstahl? oder Cristalite (Granit/Acryl)?.

    Edelstahl ist immer Edelstahl. Lediglich in der Oberflächenbehandlung gibt es Unterschiede (matt, Leinen oder anderer (Fein-)Strukturen. Was man nimmt, ist letztendlich Geschmacksache. Gerbrauchsspuren wird man sehen. Aber ist das schlimm? Lass auch eine Spüle "in Würde neuern".

    Oder das ChromoDur von Blanco. "Hartverchromt" ist die leicht glänzende Oberfläche und wirklich extrem widerstandsfähig. Aber auch sie wird irgendwann den ersten Kratzer haben und ein "Schnäppchen" ist sie auch nicht.

    Der Verbundwerkstoff Cristalite wurde seinerzeit (vor ca. 30 Jahren) von Schock erfunden und unter den Bezeichnungen Silgranit(Blanco), FraGranit(Franke) und TekGranit(Teka) vermarktet. Hergestellt wurde das Material von Schock, so auch einige der Spülen dieser Markenhersteller. Und seit ca. 20 Jahren vermarktet Schock auch Spülen unter dem eigenen Namen.

    Inzwischen ist dürften die Patente abgelaufen sein und das Material ist stetig weiterentwickelt worden. Die praktische Erfahrungen sind durchaus gut. Und auch gegen Schock spricht rein nichts.

    Gutes Gelingen wünscht
    Helmut
     
  8. Tanzbär

    Tanzbär Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    41


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Hallo KurtHelmut,
    sorry, ich vergaß anzugeben dass das alles Cristadur Spülen sind. Wir haben uns mittlerweile für die Horizont D-150 von Schock entschieden, müssen nur noch bestellen ...
    Klaus
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    35.576
    Bilder:
    449
    Alben:
    25


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    ... d. h. die Abtropfe ist jetzt quasi zwischen Spüle und Kochfeld vorm Fenster?

    Ich hätte da ja lieber schöne Arbeitsfläche vorm Fenster gewählt ;-)
     
  10. Tanzbär

    Tanzbär Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    41


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Nicht ganz... die Abtropfe ist schon links vom Fenster, ragt in die Ecklösung rein. Dadurch bleibt rechts von der Spüle noch Arbeitsfläche vor dem Fenster.
    Ich hänge mal ein Bild von der "Baustelle" ein, da erkennt man die Anordnung ganz gut: Spüle kommt auf den Schrank mit der fehlenden Schublade, rechts davon die SpüMa (da steht jetzt nur ein "Platzhalterschrank") und Schubladen, da drauf APL vor'm Fenster. Links um die Ecke das Kochfeld (auf dem großen leeren Schrank). Die Abtropfe ragt also ein Stück in den eh schwer nutzbaren Raum in der Ecke rein...
    So, jetzt muss ich noch ein paar Löcher in die Schränke machen :saegen:, damit all die Leitungen durchgeführt werden können....
    Gruß,
    Klaus
     

    Anhänge:

  11. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    2.322
    Bilder:
    23
    Alben:
    9
    Ort:
    32805


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Hallo Tanzbär,

    mit der Cristadur Oberfläche habt ihr eine gute Wahl getroffen. Leicht zu reinigen und stoßfest. Was will man mehr.

    Wir verkaufen seit Jahren überwiegend Schock und haben nur beste Erfahrungen gemacht. Auch der Einbau, gelingt aufgrund der Ebenheit, fast jedem. Auch Laien.

    LG Wolfgang
     
  12. Tanzbär

    Tanzbär Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    41


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Hallo,
    das mit unserer Spüle ist doch noch eine längere Geschichte geworden, dazu später mehr.
    Jetzt aber nochmal die Frage, wie man am besten die Löcher für Armatur und Exzenter macht.
    Auf dem Beiblatt zur Spüle sieht das so aus wie "Schraubenzieher von oben ansetzten, mit Hammer draufhauen, fertig" (und beten, dass nicht zu viel rausbricht????).
    Ich habe jetzt schon von mehreren Seiten (u.a. Händler) gehört, dass man besser einen Bohrer nimmt, und den Rest dann mit einer Feile macht. Da Bohrer > 10mm eher selten sind, dürfte das eine ganze Menge Feilerei werden, oder bröselt das Zeugs fast von alleine raus?
    Gruß,
    Klaus
     
  13. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    7.733
    Bilder:
    46
    Alben:
    2
    Ort:
    Barsinghausen


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Die Hahnlöcher sind von unten vorgestochen. Falls der Schlagpunkt oben nicht markiert ist, dieses selber machen. Dann mit der Hammerspitze ein ordentlicher Schlag (von oben) und der größte Teil des Hahnloches bricht heraus. Die Kanten dann mit der Hammerspitze vorsichtig wegpickern, bis Armatur/Excenter passen.

    Mit Bohrer und Feile wird's ein tagesfüllendes Programm.
     
  14. Tanzbär

    Tanzbär Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    41


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Hallo Martin,
    danke für den Tipp. Bin mit noch nicht sicher, ob wir uns das trauen... wann mach man das denn am besten? Wenn die Spüle fest eingebaut ist, oder wenn sich noch lose rumliegt (dann ist die doch weniger stabil, oder)?
    Gruß,
    Klaus
     
  15. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    7.733
    Bilder:
    46
    Alben:
    2
    Ort:
    Barsinghausen


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Bei mehreren hundert Verbundwerkstoff-Spülen hatte ich bei der geschilderten Methode nur ein einziges Mal eine gebrochene Spüle und das lag eindeutig an einem fehlerhaft gegossenen Becken. Also trau Dich.

    Bei Verbundwerkstoff schlage ich die Löcher nach Einbau der Spüle, bei Keramik vorher.
     
  16. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    2.322
    Bilder:
    23
    Alben:
    9
    Ort:
    32805


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Hallo Tanzbär,

    am besten setzt du einen stumpfen Gegenstand an. Die Löcher, es sind zwei, eins für die Armatur, das andere für die Exzenterbedienung, sind bei Schock mit einem gelben Punkt markiert. Darauf den stumpfen Gegenstand halten und dann mit dem Hammer einen kräftigen Schlag ausführen. Da kann eigentlich nix passieren. Von unten sind die Löcher vorgefräst. Ca. 2/3 der Materialstärke.

    Du kannst diese Arbeit ausführen, wenn das Becken eingebaut ist.
    Alternativ funktioniert es auch, wenn du das Becken auf die Seite legst und dann die Löcher reinhaust.

    Keine Angst, da klappt schon.

    LG Wolfgang
     
  17. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    7.733
    Bilder:
    46
    Alben:
    2
    Ort:
    Barsinghausen


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Vorher prüfen, ob die Markierungen an der richtigen Stelle sitzen.
     
  18. follow me

    follow me Mitglied

    Seit:
    31. Aug. 2012
    Beiträge:
    5


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Von Schock Spülen halten wir gar nichts. Nach 3 Monaten Benutzung unzählige Abplatzungen. Hersteller wimmelt uns mit "unsachgemäßen Gebrauch" ab.
    Also noch ein mal würde ich Spüle dieses Herstellers nicht bestellen!
     
  19. Wendy

    Wendy Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    57


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Mh - ich kann natürlich Deine Erfahrungen nicht beurteilen - meine Spüle ist jetzt ziemlich genau 2 Jahre eingebaut, ich nutze die Küche gern und reichlich und kann von Abplatzungen nichts sehen. Keine einzige.

    Und Freunde haben ja die identische Spüle ebenfalls - nur einen Farbton heller - und auch da - bei Küchen-intensiv-Nutzung (mit viel backen, Obst selbst einmachen, Marmelade Kochen....) ebenfalls keinerlei Abplatzungen.

    Wendy
     
  20. schnuer

    schnuer Mitglied

    Seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    60


    AW: Erfahrungen mit Schock Spülen? Beste Beckenanordnung?

    Wir haben unsere Schock-Spüle seit 6 Monaten, bisher kein Grund zur Beanstandung.
     

Diese Seite empfehlen