1. Hallo Gast,

    in den kommenden Tagen werden wir das Küchen-Forum komplett auf SSL-Verschlüsselung umstellen und in dem Zusammenhang kann es zu Problemen kommen. Im Wesentlichen bedeutet es, dass alle Adressen nicht mehr mit dem HTTP Protokoll sondern mit HTTPS beginnen werden.
    Während der Umstellung wird es teilweise Fehlermeldungen geben, die je nach Browser unterschiedlich ausfallen können. Diese klingen oft gefährlich und es wird sugeriert, ein Weitersurfen im Küchen-Forum wäre unsicher. Es dauert aber nur ein wenig bis tatsächlich alle Inhalte über SSL abgerufen werden können und alle Dateien, Bilder, Smilies, etc., die noch über das alte Protokoll eingebunden werden, werden als unsicher eingestuft obwohl sie es wirklich nicht sind.

Celina Küchen

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Laima, 3. Okt. 2009.

  1. Laima

    Laima Mitglied

    Seit:
    3. Okt. 2009
    Beiträge:
    11


    Hallo,

    im Lexikon habe ich bereits gelesen, dass hinter der Marke "Celina" Hersteller Nobilia sich verbirgt. Allerdings habe ich wegen Qualität bedenken. Kann man ganz sicher davon ausgehen, dass alle Qualitätsmerkmalen der Celina Küche und einer Nobilia Küche identisch sind?

    Danke im Voraus.
     
  2. Laima

    Laima Mitglied

    Seit:
    3. Okt. 2009
    Beiträge:
    11


    AW: Celina Küche

    Gibt es in diesem Forum niemanden, der Celina Küche gekauft oder verkauft hätte um mir eine ehrliche und informative Auskunft diesbezüglich zu geben?

    Vielen Dank.
     
  3. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    639


    AW: Celina Küche

    Hallo Laima,

    Celina Küchen sind eine Hausmarke von irgendeinem "Möbel-Giganten" und laufen bei Nobilia vom Band.

    Hausmarke aus dem Grund, um aus der Vergleichbarkeit heraus zu kommen. Dann kann mann nämlich behaupten, "unsere Küchen gibt's nirgendwo billiger". Und keiner kann das Gegenteil beweisen. >:(

    Im Regelfall sind diese Hausmarken völlig identisch mit der Basismarke. Oft, nicht immer, gibt es ein paar Sonderfarben und das war's dann.
    In einem Werk eine Sonderserie mit anderen Materialiene oder anderen Fertigungsmethoden zu produzieren, ist viel zu aufwändig und mithin zu teuer.

    In der Regel sind diese 'Hausmarken' teurer als die Basismarke, denn da fällt der Preisdruck durch den Wettbewerb (das ist ja der Sinn der Sache) weg.

    Gruß Kuhea
     
  4. Laima

    Laima Mitglied

    Seit:
    3. Okt. 2009
    Beiträge:
    11


    AW: Celina Küche

    Hallo Kuhea,

    die ware Herkunft der Hausmarke "Celina" wurde bei der Planung der Küche offen mit uns kommuniziert. Daher konnten wir ohne Probleme ein Vergleichsangebot erhalten. Allerdings gab es bei der Plaung mit Celina ein Hochschrank, der bei der Planung mit Nobilia nicht vorhanden war.

    Ich habe schon von Küchenprogrammen gehört/gelesen, die rein optisch identisch einem anderem Programm eines Herstellers sind und trotzdem wesentlisch schlechtere Qualität haben.

    Meine Befürchtung ist eben, dass auf diese Art wir theoretisch eine Nobilia Küche kaufen werden, obwohl die Möbel keine Nobilia, sondern Celina Qualität hat (die eventuell wesentlich schlechter ist)! :-\
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    38.724


    AW: Celina Küche

    Hallo Laima,
    wo du das Angebot her hast, gibt es doch bestimmt ein paar Musterküchen aus der Celina-Kollektion. Was hast du denn für einen Eindruck von der Qualität? Und dann einfach mal in einen Laden gehen, der Nobilia führt und vergleichen.
     
  6. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    639


    AW: Celina Küche

    Hallo Laima,

    ich vergaß, dich darauf hinzuweisen, dass Nobilia selbst 2 Qualitätsstufen anbietet. Das betriff aber nur die Schubkästen/Auszüge/Einbauen.

    Zunächst 'Classic', zu erkenne an den Schubkästen, die sind weißer Kunststoff und haben nur Teilauszüge.

    Und dann 'Premium'. Das ist die höherwertige. Schubkästen und Auszugselemente silbermetallic, Vollauszug mit Selbsteinzug.

    Zu erkennen auch an den Typenbezichnungen. Bei 'Classic' also der billigen Ausführung ist ein "C" angehängt.

    Gruß Kuhea
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Okt. 2009
  7. Laima

    Laima Mitglied

    Seit:
    3. Okt. 2009
    Beiträge:
    11


    AW: Celina Küche

    Hallo KerstinB,
    auf diese Art lässt sich die Qualität nur oberflächig vergleichen. Als durchschnittlicher Käufer kennt man sich nicht so gut mit den Einzelheiten aus, wie Plattenstärke, Beschlägen und Arbeitsplattenarten.. :rolleyes: Ich kann mir alle Besonderheiten, die zu beachten sind, auch nicht merken oder notieren..:(

    @Hallo Kuhea,
    vielen Dank. Ich denke, dass die Typenbezeichnungen bei Celina auch die gleichen sind und werde auf jeden Fall darauf achten, dass wir die Premium Qualität erhalten :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Celina Küche. Eure Meinung Küchenmöbel 9. Sep. 2012
entscheidungshilfe bei küche celina oder leicht!!!! Küchenmöbel 7. Juli 2011
Vergleich von Nobilia u. Celina Neuigkeiten 5. Aug. 2010
Neue Küchen - wie verfahren bei der Gerät ? Einbaugeräte Gestern um 23:34 Uhr
Küchentraum im Übereck-Erker im EFH gesucht, 21qm² wollen mit Leben gefüllt werden Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 12:26 Uhr

Diese Seite empfehlen