Willkommen im Küchen-Forum


Das Küchen-Forum ist das grösste unabhängige Informationsportal zum Thema Einbauküche und Küchenplanung.


Wenn dies Ihr erster Besuch ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe durch. Sie müssen sich registrieren, bevor Sie Beiträge im Forum verfassen können.
Sie können auch ohne Registrierung schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Jetzt registrieren


Neff Kücheninspirator

Statistik
Themen:
14828
Beiträge:
264883
Benutzer:
24.598
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: tamsei
Mit 1.556 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.10.2013 um 21:02 Uhr).
Neue Benutzer:
Heute
guigsil
Heute
tamsei
Heute
jusax
Heute
Deeg
Heute
frida30
Heute
Locke82
Ergebnis 1 bis 7 von 7
Forum: Küchenmöbel - Thema:

Celina Küchen

- Teilaspekte zur Küchenplanung
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    11

    Standard Celina Küchen

    Hallo,

    im Lexikon habe ich bereits gelesen, dass hinter der Marke "Celina" Hersteller Nobilia sich verbirgt. Allerdings habe ich wegen Qualität bedenken. Kann man ganz sicher davon ausgehen, dass alle Qualitätsmerkmalen der Celina Küche und einer Nobilia Küche identisch sind?

    Danke im Voraus.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    11

    Standard AW: Celina Küche

    Gibt es in diesem Forum niemanden, der Celina Küche gekauft oder verkauft hätte um mir eine ehrliche und informative Auskunft diesbezüglich zu geben?

    Vielen Dank.

  3. #3
    Team
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    652

    Standard AW: Celina Küche

    Zitat Zitat von Laima Beitrag anzeigen
    Gibt es in diesem Forum niemanden, der Celina Küche gekauft oder verkauft hätte um mir eine ehrliche und informative Auskunft diesbezüglich zu geben?
    Vielen Dank.
    Hallo Laima,

    Celina Küchen sind eine Hausmarke von irgendeinem "Möbel-Giganten" und laufen bei Nobilia vom Band.

    Hausmarke aus dem Grund, um aus der Vergleichbarkeit heraus zu kommen. Dann kann mann nämlich behaupten, "unsere Küchen gibt's nirgendwo billiger". Und keiner kann das Gegenteil beweisen.

    Im Regelfall sind diese Hausmarken völlig identisch mit der Basismarke. Oft, nicht immer, gibt es ein paar Sonderfarben und das war's dann.
    In einem Werk eine Sonderserie mit anderen Materialiene oder anderen Fertigungsmethoden zu produzieren, ist viel zu aufwändig und mithin zu teuer.

    In der Regel sind diese 'Hausmarken' teurer als die Basismarke, denn da fällt der Preisdruck durch den Wettbewerb (das ist ja der Sinn der Sache) weg.

    Gruß Kuhea

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    11

    Standard AW: Celina Küche

    Hallo Kuhea,

    die ware Herkunft der Hausmarke "Celina" wurde bei der Planung der Küche offen mit uns kommuniziert. Daher konnten wir ohne Probleme ein Vergleichsangebot erhalten. Allerdings gab es bei der Plaung mit Celina ein Hochschrank, der bei der Planung mit Nobilia nicht vorhanden war.

    Ich habe schon von Küchenprogrammen gehört/gelesen, die rein optisch identisch einem anderem Programm eines Herstellers sind und trotzdem wesentlisch schlechtere Qualität haben.

    Meine Befürchtung ist eben, dass auf diese Art wir theoretisch eine Nobilia Küche kaufen werden, obwohl die Möbel keine Nobilia, sondern Celina Qualität hat (die eventuell wesentlich schlechter ist)!

  5. #5
    Administratorin Avatar von KerstinB
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    32.633

    Standard AW: Celina Küche

    Hallo Laima,
    wo du das Angebot her hast, gibt es doch bestimmt ein paar Musterküchen aus der Celina-Kollektion. Was hast du denn für einen Eindruck von der Qualität? Und dann einfach mal in einen Laden gehen, der Nobilia führt und vergleichen.

  6. #6
    Team
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    652

    Standard AW: Celina Küche

    Hallo Laima,

    ich vergaß, dich darauf hinzuweisen, dass Nobilia selbst 2 Qualitätsstufen anbietet. Das betriff aber nur die Schubkästen/Auszüge/Einbauen.

    Zunächst 'Classic', zu erkenne an den Schubkästen, die sind weißer Kunststoff und haben nur Teilauszüge.

    Und dann 'Premium'. Das ist die höherwertige. Schubkästen und Auszugselemente silbermetallic, Vollauszug mit Selbsteinzug.

    Zu erkennen auch an den Typenbezichnungen. Bei 'Classic' also der billigen Ausführung ist ein "C" angehängt.

    Gruß Kuhea
    Geändert von KurtHelmut (04.10.2009 um 12:31 Uhr) Grund: Fehlende Buchstaben eingefügt.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    11

    Standard AW: Celina Küche

    Hallo KerstinB,
    auf diese Art lässt sich die Qualität nur oberflächig vergleichen. Als durchschnittlicher Käufer kennt man sich nicht so gut mit den Einzelheiten aus, wie Plattenstärke, Beschlägen und Arbeitsplattenarten.. Ich kann mir alle Besonderheiten, die zu beachten sind, auch nicht merken oder notieren..

    @Hallo Kuhea,
    vielen Dank. Ich denke, dass die Typenbezeichnungen bei Celina auch die gleichen sind und werde auf jeden Fall darauf achten, dass wir die Premium Qualität erhalten

Ähnliche Themen

  1. Celina Küche. Eure Meinung
    Von 4pmam im Forum Küchenmöbel
    Antworten: 16
    :: 12.09.2012, 16:34
  2. entscheidungshilfe bei küche celina oder leicht!!!!
    Von Valina im Forum Küchenmöbel
    Antworten: 19
    :: 20.07.2011, 13:52
  3. Küchen-Fachhändler Ranking im Küchen-Forum
    Von Michael im Forum Feedback zum Forum
    Antworten: 15
    :: 28.09.2010, 09:36
  4. Vergleich von Nobilia u. Celina
    Von Helene im Forum Neuigkeiten
    Antworten: 3
    :: 05.08.2010, 19:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Neue Bilder
Nolte Küche AuN
Nolte Beschreibung 02
Nolte Beschreibung 01

Neueste fertiggestellte Küchen

Neueste Musterküchen

Counter