Gefüllte Tortillas

Gefüllte Tortillas

http://bilder.kuechen-forum.de/thumbnail/150x150s/af/4e/38/1160_tortilla-2-1344523686.jpg
Von menorca     08. August 2012    
 
0.0 (0)
960   0   4   0

Rezept-Kategorien

Kategorie
Menus und Gerichte
Unterkategorie
Hauptspeise

Rezept-Details

Schwierigkeitsgrad
einfach
Region
Amerika
Region Amerika
USA

Zutaten und Mengenangaben

Menge/Personen
4,00 Personen
Zutaten
Tortillas, Rinderhack, Taco-Mix Würzmischung, Tomaten, Salat, Naturjoghurt, geriebener Käse

Zeitaufwand

Zeitaufwand gesamt
30 Minuten
Vorbereitungszeit
10 Minuten
Garzeit
20 Minuten

Dieses Rezept haben wir von unserem USA-Aufenthalt mitgebracht.

Es ist einfach, geht schnell, ist gut gewürzt, hat frische Zutaten, jeder kann es nach seinem Geschmack zusammenstellen und Kinder lieben es, weil man mit den Fingern isst ;-).

Für 4 Personen

Maisfladen ("soft flour Tortillas") gibt es ja inzwischen auch bei uns im Supermarkt. Pro Person rechnet man circa 3 Stück. Aus der Packung nehmen, als Stapel auf einen Teller legen, mit einem weiteren Teller abdecken und in der Mikrowelle kurz vor dem Servieren erwärmen; alternativ geht wohl auch ein Dampfgarer.

500 g Rinderhack anbraten.

2 - 3 gehäufte TL Taco-Mix Gewürzmischung drüberstreuen, mit 150ml Wasser angießen und für 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Sollte das Wasser schon vorher verkocht sein, etwas Wasser nachgießen.

3 große Tomaten  kleinschneiden und in eine Schale geben.

1/2 Eisbergsalat in kleine Stücke schneiden und in eine Schale geben.

1 - 2 Becher Naturjoghurt glatt rühren und in eine Schale geben. Das nimmt später die Schärfe.

150 g geriebenen Käse in eine Schale geben.

Die Schalen, die warmen Tortillas und die Pfanne mit dem Hackfleisch auf den Esstisch stellen. Jetzt kann sich jeder seine Tortillas nach eigenem Geschmack zusammenstellen. Nicht zu große Mengen Zutaten nehmen, so dass man den Fladen auch noch zusammenfalten kann (siehe Bilder).

Fladen in die Hand nehmen und guten Appetit! Genügend Papierservietten bereithalten. ;-)

Für Kinder die Würzmischung nicht so scharf machen. Der Hauptgeschmack kommt vom Cumin.

Alternativen:

- Guacamole dazu reichen

- rote Bohnen und/oder Mais mitkochen

- die Tortillas in der Küche füllen und zusammenrollen, nicht falten. Nebeneinander in eine Auflaufform legen, mit Käse bestreuen und im Ofen überbacken. Dazu braucht man dann doch Besteck.

- statt der weichen Tortillas die harten Taco-Schalen verwenden

- statt Rinderhack kleingeschnittenes Schweine- oder Hühnerfleisch nehmen. Etwas weniger Wasser verwenden.

 

Benutzerbewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.