kuechenkompakt 300x300

Tonkabohnen-Mousse mit gebackenem Pfirsich

Tonkabohnen-Mousse mit gebackenem Pfirsich

http://bilder.kuechen-forum.de/thumbnail/150x150s/48/9e/12/1078_pfirsich-tonkabohnenmousse-komprimiert-1343205816.jpg
Von tara     25. Juli 2012    
 
0.0 (0)
861   0   1   0

Rezept-Kategorien

Kategorie
Backen und Süßspeisen
Unterkategorie
Cremes

Rezept-Details

Schwierigkeitsgrad
normal
Saison
Winter
Region
Europa
Region Europa
Deutschland

Zutaten und Mengenangaben

Menge/Personen
6,00 Personen
Zutaten
Gebackener Pfirsich:
6Pfirsiche aus der Dose, wenn Frische dann häuten(wie bei den Tomaten) und entkernen
50g Marzipan
10g gehackte Pistazien
5g Haselnussgries
10g gehackte dunkle Kuvertüre
2 Rollen Fertigblätterteig
1 Eigelb

Tonkabohnenmousse:
1 Ei
1Eigelb
2 fein geriebene Tonkabohnen (Muskatreibe)
1,5 Blätter eingeweichte Gelatine
175g weiße Kuvertüre
2cl Amaretto
3cl weißer Kakao Likör (z.B. von Bols)
250g geschlagene Sahne

Zeitaufwand

Vorbereitungszeit
60 Minuten
Garzeit
20 Minuten

Gebackener Pfirsich:

Marzipan, Pistazien, Haselnussgrieß und Kuvertüre miteinander verkneten und die Pfirsiche damit füllen. Den Blätterteig in Form der Pfirsichhäflten schneiden. Den gefüllten Pfirsich darauf setzen und den Teigrand mit dem Eigelb einpinseln.

Im Backofen 15-20 Min. bei 200 Grad backen

Tonkabohnen-Mousse:

Das Ei und das Eigelb mit den geriebenen Tonkabohnen im Wasserbad schaumig aufschlagen. Die eingeweichte Gelatine zufügen und darin auflösen.

Die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und weiterschlagen, bis die Creme kalt ist.

Die geschmolzene, nicht mehr zu heiße Kuvertüre, dazugeben. Mit Amaretto und dem weißen Schoko Likör aromatisieren.

Die geschlagene Sahne nach und nach unterheben und zugedeckt im Kühlschrank mindestens 4-6 Stunden durchkühlen lassen. (Ich habe das Mousse schon am Vortag zubereitet)

Benutzerbewertungen

Hmmm, das liest sich megalecker! Werde ich umgehend testen :-)
Und du hast wirklich 2 ganze Bohnen verarbeitet? Das kommt mir sehr viel vor.Ich habe ein Rezept für Eis mit 400 ml Flüssigkeit plus 6 Eigelbe und einer Bohne, mehr wäre einfach nur noch penetrant.Noch eine Frage, nach was schmeckt weißer Kabalikör?Gäbe es da alkoholfreie Alternativen?
Den Amaretto würde ich mit Mandelsirup ersetzten
danke und LG
Von hemerocallis 02. September 2012

Tonkabohnenmousse

Hmmm, das liest sich megalecker! Werde ich umgehend testen :-)
Und du hast wirklich 2 ganze Bohnen verarbeitet? Das kommt mir sehr viel vor.Ich habe ein Rezept für Eis mit 400 ml Flüssigkeit plus 6 Eigelbe und einer Bohne, mehr wäre einfach nur noch penetrant.Noch eine Frage, nach was schmeckt weißer Kabalikör?Gäbe es da alkoholfreie Alternativen?
Den Amaretto würde ich mit Mandelsirup ersetzten
danke und LG

Antwort des Verfassers

test